Fachanwalt und Teamleiter

Als Rechts- und Fachanwalt für Versicherungsrecht sowie Syndikus und Senior Claims Adjuster bei einem internationalen Industrieversicherer reguliere ich Großschäden in der Sparte Haftpflicht insbesondere in der Betriebs-, Produkt-, Umwelt-Haftpflicht/Schaden-Versicherung. Dabei weisen zahlreiche Schadensfälle einen Auslandsbezug auf. Die Korrespondenz erfolgt dann durchweg in Englisch. Gerade beim Controlling von Rechtsstreiten mit Auslandsbezug kommen mir meine Erfahrungen als Prozessanwalt zu Gute. Zudem leite ich ein Team von sechs Mitarbeitern am Frankfurter Standort mit Zuständigkeit für Süddeutschland und Österreich.


Versicherungsrecht

Zuvor hatte ich vier Jahre in einer auf Versicherungs- und Haftungsrecht spezialisierten mittelständischen Kanzlei Prozesse für Versicherer und Versicherungsnehmer geführt. Berufsbegleitend habe ich den Master-Studiengang Versicherungsrecht an der Universität Münster erfolgreich absolviert.


Für Versicherer habe ich vor allem Regressansprüche in den Sparten Sach- und Haftpflichtversicherung durchgesetzt. Für einen größeren Gebäudeversicherer führte ich Produkthaftungs-, Handwerker- und Mieter-Regresse nach Brand- und Leitungswasserschäden. Für mehrere Kfz-Hafpflicht-Versicherer übernahm ich die Vertretung nach Öl- und Gefahrgutunfällen.


Versicherungsnehmer vertrat ich vor allem in Sparten Haftpflicht, Rechtsschutz und Sachversicherung. Dies reichte von der Regressabwehr über Klagen auf Versicherungsleistungen, z. B. nach elementaren Gebäudeschäden, bis zur Vertretung in Deckungsfragen gegenüber der Rechtsschutzversicherung. Daneben regulierte ich Verkehrs- und Umweltschäden sowohl gegenüber der Gegenseite wie auch den beteiligten Versicherern.


Haftung und Versicherung­ im IT-Bereich

Im gewerblichen Bereich vertrat und beriet ich mehrere mittelständische IT-Unternehmen u.a. zu Haftungsfragen nach vermeintlichem Hacking von TK-Anlagen und Urheberrechtsverletzungen. Hinzu kamen Mandate zur Haftung im Rahmen von IT-Dienstleistungsverträgen, z. B. nach dem Ausfall von Servern. Mein besonderes Interesse gilt Versicherungen mit IT-Bezug - seien es Haftpflicht- oder Sachdeckungen.


Weiterhin beschäftige ich mich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen von IT-Sicherheit und Datenschutz. Insbesondere arbeite ich wissenschaftlich zu Haftung und Versicherung in diesem Bereich. Unter den folgenden Links finden Sie jeweils eine Zusammenfassung meiner bisher zum Themenkomplex erschienenen Artikel


Link zu PDF-Datei Recht+Schaden 2018, 345
Link zu PDF-Datei Recht+Schaden 2020, 131

Ich bin sehr an wissenschaftlichem Austausch interessiert!


BOS-Recht

Als Mitglied Freiwilliger Feuerwehren und einer Hilfsorganisation habe ich großes Interesse an Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). Lange Jahre stand ich im aktiven Dienst Freiwilliger Feuerwehren und einer Hilfsorganisation im Rettungsdienst. Aktuell bin ich ehrenamtlich als Notfallseelsorger u.a. in der Betreuung von Einsatzkräften nach belastenden Einsätzen aktiv. Auch juristisch beschäftige ich mit dem Thema BOS und bin u.a. Administrator einer entsprechende Gruppe auf der Plattform XING. Anwaltlich vertrat ich in diesem Bereich u. a. einen Brandschutzdienstleister zu Fragen einer Gewerbeuntersagung und zur Zulassung von Feuerwehrfahrzeugen.


Korrespondenz­-Anwalt

Gerne nehme ich Termine als Korrespondenzanwalt im Versicherungs-, Haftungs- und allgemeinen Zivilrecht wahr. Dies ist auf Grund meiner Syndikustätigkeit in der Mainmetropole vorzugsweise bei den Frankfurter Gerichten (Amts-, Land- und Oberlandesgericht) möglich.


Haben Sie Bedarf an entsprechender anwaltlicher Beratung, Vertretung, Schulung oder einem Vortrag insbesondere zum Thema Cyber-Versicherung und Haftung? Dann kontaktieren Sie mich telefonisch - oder gerne auch per Mail.